Bürgerhaus "Klostergarten" | Creuzburg

Ein zweigeschossiges Gebäude, welches eine Gaststätte samt Pension beherbergt, ein Saal, ein verbindender eingeschossiger Zwischenbau und ein Anbau im Norden bilden das Gebäudeensemble "Klostergarten" in Creuzburg, Thüringen. Das 1973 errichtete Kulturhaus „Klostergarten“ wurde nach über 40-jähriger Nutzungsdauer instandgesetzt, saniert und in einen für die Nutzung und Zeit angemessenen Zustand gebracht. Das Sanierungskonzept zielte dabei auf den weitestgehenden Erhalt des konstruktiven Bestandes des Saales ab und umfasste Eingriffe im Bereich der Haustechnik, die Ertüchtigung des Brandschutzes, die energetische Sanierung der Gebäudehülle und den Neubau einer Stahl-Rahmen-Konstruktion als Überdachung des Kulturhauses.

 

ProjektSanierung Bürgerhaus "Klostergarten"
OrtCreuzburg | Thüringen
BGF1.175 m²
Fertigstellung2019
AuftraggeberStadt Creuzburg über VG Hainich Werratal
Foto | Visu | ModellRoland Horn | JSP ARCHITEKTEN