22.04.2021

Trauer um Volker Kaule

  • Loges
  • 5. Mai 2021

Am 22. April ist unser ehemaliger Mitarbeiter Volker Kaule im Alter von 65 Jahren verstorben. Volker Kaule war unserem Unternehmen viele Jahre als Bauleiter verbunden und hat in dieser Funktion an zahlreichen Projekten mitgewirkt. Wir haben Volker als engagierten und zuverlässigen Mitarbeiter und Kollegen kennen und schätzen gelernt und werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und allen seinen Angehörigen.

14.04.2021

Neuer Mitarbeiter

  • Loges
  • 14. April 2021

Am 1. April hat Herr Hendrik OERTELT seine Tätigkeit im Büro Dresden aufgenommen.

Herr Oertelt wird unser Team im Bereich Baumanagement unterstützen.

Wir begrüßen Hendrik Oertelt ganz herzlich bei JSP ARCHITEKTEN und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

07.04.2021

Neuer Mitarbeiter

  • Loges
  • 7. April 2021

Am 1. April hat Herr Felix RENNER seine Tätigkeit im Büro Dresden aufgenommen.

Herr Renner wird unser Team als Bauleiter im Bereich Baumanagement unterstützen.

Wir begrüßen Felix Renner ganz herzlich bei JSP ARCHITEKTEN und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

01.03.2021

Neue Mitarbeiter

  • Ralf Loges
  • 4. März 2021

Bereits am 1. März haben Frau Nadine BRZENK und Frau Dana BÖLLICKE Ihre Tätigkeit im Büro Dresden aufgenommen.

Frau Brzenk wird unser Team als Assistentin der Geschäftsführung im Bereich Office- und Personalmanagement unterstützen. Frau Böllicke wird als Werksstudentin den Bereich Baumanagement verstärken.

Wir begrüßen Nadine Brzenk und Dana Böllicke ganz herzlich bei JSP ARCHITEKTEN und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

09.02.2021

Planungsauftrag Sanierung und Herrichtung zur bedarfsgerechten Unterbringung des Bundespolizeipräsidiums in Potsdam

  • Jörg Schmidt
  • 19. Februar 2021

Zu Beginn des Jahres konnten wir uns erneut in einem Vergabeverfahren durchsetzen und erhielten den Planungsauftrag die vollständige Sanierung und bedarfsgerechten Herrichtung der Häuser 8, 13 und 14 in der Heinrich-Mann-Allee 103 zur Unterbringung des Bundespolizeipräsidiums Potsdam.

Die Geschichte der Gesamtliegenschaft der Heinrich-Mann-Alle 103 beginnt bereits 1865 mit dem Wilhelmsstift. Später kamen eine Heil- und Pflegeanstalt für Epileptisch Erkrankte, ein Bethlehemstift, eine Mädchen-Heilerziehungsheim sowie ein Schulgebäude – das heutige Humboldt -Gymnasium Potsdam -hinzu.

Nach dem Krieg wurden die Gebäude durch die Volkspolizei und später durch die NVA genutzt und dienten nach 1990 insbesondere als Bürokomplex für verschiedenen Behörden. Heute findet man verschiedene Landeseinrichtungen und das Bundespolizeipräsidium Potsdam auf der Liegenschaft.

Die unter Ensembleschutz stehenden Gebäude werden umfassend saniert und für die bedarfsgerechte Nutzung des Bundespolizeipräsidiums nach entsprechender Raumbedarfsplanung und unter Berücksichtigung der Barrierefreiheit hergerichtet.

Wir freuen uns auf dieses anspruchsvolle Projekt und die Zusammenarbeit mit dem Land Brandenburg.

1 2 3 4 6